Handlauftragende Treppe

Ob als Plätzchen zum Entspannen, Ort der kreativen Auszeit, Leseecke oder als Platz für kulinarische Höhenflüge. Terrassen bieten hier viele Möglichkeiten. Auch in der Gestaltung gibt es längst nicht mehr nur einen Weg. 

Wohnraum Terrasse

Abhängig vom Platz, dem Anwesen und Stil können sich auch Terrassen unterschiedlich zeigen. Besonders angenehm sind dabei jene aus Holz. Denn Holz belebt nicht nur den Innenbereich. Es sorgt auch im Freien für ein wohnliches Flair und angenehme Atmosphäre. Und nicht nur das. Anders als so manch anderer Untergrund heizt sich Holz im Sommer nicht so schnell auf. So verbrennen Sie sich auch beim Barfuß gehen nicht die Zehen. Bevor es allerdings mit dem Terrassenbau los gehen kann, sollten Sie sich erst Gedanken über den Standort und die Art der Terrasse machen. Wie groß soll sie sein? Haben Sie den ganzen Tag über Sonne und benötigen einen Sonnenschutz? Möchten Sie einen Sichtschutz für Ihre Terrasse? Wie ist der Untergrund? Diese Fragen sind entscheidend, wenn es um die Wahl des Holzes geht.

Vor- und Nachteile von Holz-Terrassen

Denn auch beim Terrassenbau gilt: Holz ist nicht gleich Holz. Aus unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, nicht jedes Holz eignet sich auch für Terrassen oder Balkone. Welches aber ist dafür geeignet? Harthölzer eignen sich für Terrassen oder Balkonböden. Sie sind widerstandsfähig und langlebig. Wie die heimische Eiche beispielsweise. Auch Nadelhölzer wie Lärche oder Kiefer können für die Terrasse verwendet werden. Beide sind widerstandsfähig und gut haltbar. Ihr Holz enthält viel Harz. Das schützt sie vor Wettereinflüssen wie Nässe. Jedoch kann es stellenweise austreten. Im Vergleich zu Harthölzern sind Nadelhölzer etwas weniger langlebig, halten aber Temperaturschwankungen gut aus.

 

 

Auch sogenanntes Thermoholz ist für Terrassen und Balkone geeignet. Als Thermoholz bezeichnet man wärmevorbehandeltes, heimisches Holz, wie z. B. Esche oder Buche. Durch die Wärmebehandlung wird das Holz langlebig. Es wird stabil und beständig gegen Schädlinge sowie Witterungseinflüsse. Jedoch können beim Terrassenbau einfacher Risse oder Sprünge entstehen.

 

Die richtige Pflege

Holz im Außenbereich ist langlebig und anpassungsfähig. Doch benötigen auch Terrassen aus Holz, wie alle Holzmöbel, die im Außenbereich Garten und Heim verschönern, regelmäßigen Schutz und die richtige Pflege. Wir beraten Sie gerne bei der Wahl der richtigen Pflege.

Egal ob Sie bereits eine Terrasse haben oder eine für zukünftige gemütliche Stunden planen, wir beraten Sie gerne und begleiten Sie von der Planung bis zur Fertigstellung.

Pfeil - zum Anfang springen